Petra Piuk | Biografie
Biografie Vita Lebenslauf Bio Preise Stipendien Autorin
18855
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18855,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Kurzbio Petra Piuk

Geboren 1975 in Güssing, lebt als freie Autorin in Wien. Absolventin der Leondinger Akademie für Literatur. Gründerin des Ehrenamtprojekts schreiben am markt. Auszeichnungen u.a.: Literaturpreis des Landes Burgenland 2016, Buchprämie der Stadt Wien 2016, Wortmeldungen-Literaturpreis der Crespo Foundation 2018. Zuletzt erschienen: Lucy fliegt (Verlag Kremayr & Scheriau 2016) und Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman (Verlag Kremayr & Scheriau 2018).

Preise und Stipendien

Shortlist Burgenländischer Buchpreis 2018

WORTMELDUNGEN-Literaturpreis der Crespo Foundation 2018

Shortlist „Text & Sprache“, Kulturkreis der deutschen Wirtschaft 2018

Arbeitsstipendium des BKA 2017

Literaturpreis des Landes Burgenland 2016

Buchprämie  der Stadt Wien 2016

Finalistin beim Literaturwettbewerb Floriana 2016

Projektstipendium des BKA 2016/17

Rom-Stipendium des BKA 2016

Aufenthaltsstipendium Paliano 2016

Arbeitsstipendium des BKA 2015

Projektstipendium des BKA 2014/15

Publikationen

Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman, Kremayr und Scheriau 2017

Lucy fliegt, Roman, Kremayr und Scheriau 2016

Publikationen in Literaturzeitschriften und Anthologien (Auswahl)

„Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman“ (Romanauszug) in: kolik 72 / 2017

„Spiel des Lebens“ in: 71 oder Der Fluch der Primzahl, Kunstbuch zum gleichnamigen Theaterstück, Edition Marlit 2017

„Kirsche. Zitrone. Melone.“ in: Am Erker 72 / 2016

„Blind Date“ in: kolik 68 / 2016

„Vom Bub, der normal sein wollte, oder: Mit der Sonntagshose im Schweinestall“ in: Keine Delikatessen 20 / 2015

„Das Wetter und andere Katastrophen“ in: Lebenszeichen, Linkes Wort am Volksstimmefest 2015

„Austrias Topmodel ist auch ok“ in: Anthologie zum Wettbewerb Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2015

„Lucy fliegt“ (Romanauszug) in: kolik 66 / 2015

„niemand schwimmt in der kopfsuppe“ in: etcetera 58 / 2014

„Irgendwohin“ in: Reibeisen 2014

„Erdbeereis“ in der Anthologie zum Wiener Werkstattpreis 2014

„Das Poesiealbum“ in: erostepost 47 / 2013

„Pack die Badehose ein“ in: Radieschen 28 / 2013

„Der Tag, an dem mich Robert umbringen wollte“ in: entwürfe 75 / 2013

„Horrortrip“ in: Radieschen 27 / 2013

„Frau Gertrude, Strache und die anderen“ in: Driesch 15 / 2013

„Stadtrundgang“ in: Die Rampe 4 / 2013